• Registrieren
Gesicht Hände Gelenke

Gesicht Hände Gelenke

Narbenbehandlung für Gesicht Hände Gelenke

Narbenpflege im Gesicht

Die Entstehung von Narben im Gesicht ist sehr unterschiedlich. In den meisten Fällen sind es Aknenarben, denn so ziemlich jeder Mensch hat mindestens in der Pubertät mit Pickeln und Mitessern zu kämpfen. Diese werden oftmals unüberlegt selbstständig behandelt und hinterlassen in schweren Fällen Narben. Aber auch eine schwere Akne geht mit der Bildung von Narben einher.

Die Narbenpflege im Gesicht ist in der heutigen Zeit sehr einfach


und es müssen nicht zwingend frische Narben sein. Selbst bereits ausgehärtete und wulstige Narben können mit den richtigen Pflegeprodukten verfeinert und geglättet werden. Bei sehr schweren Narbenbildungen könnte eine Dermabrasion hilfreich sein. Hierbei handelt es sich um ein Abschleifen der obersten Hautschichten. Um die Nachbehandlung erfolgreich durchführen zu können, wird eine Narbenpflege im Gesicht oft mit einem Gel oder einer Salbe geraten. Die speziellen Pflegeprodukte basieren auf der Silikonbasis, sind transparent und können ohne Bedenken überschminkt werden. Aber auch bei Operationen im Nasenbereich oder Augenlidbereich oder nach Unfällen, die einen operativen Eingriff im Gesicht erfordern, wird die Narbenpflege im Gesicht angewendet. Wird ein Gel verwendet, wird dieses oft einmassiert. Es ist hierbei jedoch darauf zu achten, dass die Schleimhäute nicht berührt werden. Ist das Gel oder die Salbe getrocknet, was nur wenige Sekunden dauert, ist von der Narbenpflege im Gesicht nichts mehr zu sehen. Es hat sich lediglich ein Schutzfilm auf die Narbe gelegt, damit keine Umwelteinflüsse, wie Schmutzpartikel und auch Sonneneinstrahlung die Narbe verändert. Durch das Silikon kann die Haut unter der Schicht atmen und gleichzeitig Feuchtigkeit abgeben. Die Narbe befindet sich dadurch in einem perfekten Klima, welches eine Anpassung an das umliegende gesunde Gewebe ermöglicht. Mit einer guten und konsequenten Narbenpflege im Gesicht, wird sich eine frische und auch eine ältere Narben glätten. Die wulstige Erscheinung verschwindet und sie wird weicher und dehnbarer. Eine Einschränkung ist nicht zu befürchten, da die "neue" Narbe jede Bewegung mitmacht. Je länger die Narbenpflege im Gesicht erfolgt, je effektiver wird die Wirkung sein. Bei der Entfernung des Gels sollte die Narbe gesäubert und erneut geschützt werden. Für die Menschen, die viel unterwegs sind, bietet der Markt auch den Gelstift an. Dieser passt in jede Handtasche und kann bei Bedarf zur Anwendung kommen. Auch hier ist ein Überschminken möglich. Für die Narbenpflege im Gesicht empfehlen sich die Narbenpflaster oder Narbenfolien nicht. Diese sind immer sichtbar und sollten eher in Körperregionen eingesetzt werden, die von der Kleidung bedeckt sind.

Die Narbenpflege im Gesicht ist in der heutigen Zeit ein Kinderspiel


und mit einem sehr geringen Aufwand können sichtbare Erfolge erzielt werden.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten