Biodermis Epiderm Natural Narbenpflaster Silikon Rund 1,9cm (1x6 St.) Epiderm Natural | BIODERMISBiodermis Epiderm Natural Narbenpflaster Silikon Rund 1,9cm (1x6 St.) Epiderm Natural | BIODERMIS
Im Angebot
Biodermis Epiderm Natural Narbenpflaster  3x3cm (1x6St.) Epiderm Natural | BIODERMISBiodermis Epiderm Natural Narbenpflaster  3x3cm (1x6St.) Epiderm Natural | BIODERMIS
Im Angebot

Narbenpflaster 3x3cm (1x6St.) Epiderm Natural | BIODERMIS

35,29 € 39,32 €
5.881,67 € / m2
Biodermis Epiderm Natural Narbenpflaster 3,6x15 cm, Epiderm Natural | BIODERMIS | PZN 10173049Biodermis Epiderm Natural Narbenpflaster 3,6x15 cm, Epiderm Natural | BIODERMIS | PZN 10173049
Im Angebot
Biodermis Epiderm Natural Narbenpflaster 3,6x30cm (2 St) Epiderm Natural | BIODERMIS | PZN 10173121Biodermis Epiderm Natural Narbenpflaster Hautfarben 3,6x30cm (2 St), Epiderm Natural  PZN 10173121 | BIODERMIS
Im Angebot
Biodermis Epiderm Natural Narbenpflaster 12x14,5cm Epiderm Natural | BIODERMIS | PZN 10173090Biodermis Epiderm Natural Narbenpflaster 12x14,5cm Epiderm Natural | BIODERMIS | PZN 10173090
Im Angebot
Biodermis Epiderm Natural Narbenpflaster 12x14,5cm (5St.) Epiderm Natural | BIODERMIS | PZN 10173109Biodermis Epiderm Natural Narbenpflaster Hautfarben 12x14,5cm (5St.) Epiderm Natural PZN 10173109 | BIODERMIS
Im Angebot
Biodermis Epiderm Narbenpflaster 28x40 cm Transparent Epiderm Clear | BIODERMIS | PZN 06708349Biodermis Epiderm Narbenpflaster 28x40 cm Transparent Epiderm Clear | BIODERMIS | PZN 06708349
Im Angebot
Biodermis Epiderm Natural Narbenpflaster Silikon 28x40cm Epiderm Natural | BIODERMIS | PZN 10173115Biodermis Epiderm Natural Narbenpflaster Silikon 28x40cm Epiderm Natural | BIODERMIS | PZN 10173115
Im Angebot

Narbenpflaster - für eine perfekte Narbenbehandlung


Ob nach Verletzungen oder Operationen – oft bleiben nach der Wundheilung unschöne sowie teils unangenehme und schmerzhafte Narben zurück. Narbenpflaster können dabei helfen, Narben merklich zu reduzieren.


Was ist ein Narbenpflaster?


Narbenpflaster werden aufgrund ihrer Funktion auch Narbenreduktionspflaster genannt. Sie beschleunigen einerseits die Wundheilung, sorgen andererseits aber auch für den Schutz der Narbe. Viele Narbenreduktionspflaster bestehen aus Silikon. Das Material sorgt dafür, den Feuchtigkeitshaushalt der Haut optimal zu halten. Oft gibt es die Pflaster mit UV Schutz, denn Sonne wirkt sich negativ auf Heilungsprozess aus.


Wie wirken Narbenpflaster?


Das Material der Narbenpflaster hilft dabei, die Narbenheilung zu verbessern und ist atmungsaktiv. Zudem wird durch das Narbenpflaster Druck auf Narbe ausgeübt und die Durchblutung und Zellerneuerung angeregt. Dadurch wird die Narbe flacher, weicher und weniger rötlich. Typische Beschwerden wie Schmerzen an der Narbe, Ziehen oder Empfindlichkeit nehmen ab.


Für welche Narben eignen sich Narbenpflaster?


Narbenpflaster werden beispielsweise nach einer OP eingesetzt. Dabei gibt es
unterschiedliche Narbenpflaster passend zur jeweiligen Operation und Wunde:

● Narbenpflaster Brust OP: Für Narben um den Brustwarzenhof und an der Brust
eignen sich beispielsweise die Narbenpflaster AREOLA Epiderm Natural. Bei
Bruststraffungen empfehlen sich größere Narbenpflaster, wie etwa MASTOPEXIE
Epiderm Natural oder Produkte aus der Clear Serie.

● Narbenpflaster Kaiserschnitt: Kaiserschnitt Narben sind vor allem im Sommer für jeden und jede sichtbar. Um das Narbengewebe zu glätten und einen sichtbaren Effekt zu erzielen, können die Narbenpflaster TRANSPARENT Epiderm Clear angewendet werden.

Generell gibt es Narbenpflaster für viele Arten von Wunden und Anwendungsgebiete. Narbenpflaster lassen sich theoretisch am ganzen Körper verwenden, vor allem bei mittleren bis großen Narben stellen sie eine unglaubliche Hilfe dar. Das Narbenpflaster TRANSPARENT EPIDERM CLEAR lässt sich sogar auf die passende Größe zuschneiden.
Durch die transparente Farbe ist es nicht sofort erkennbar, das Tragen noch angenehmer macht. Auch bei Verbrennungen unterstützen Narbenpflaster aus Silikongel bei der Heilung.


Narbenpflaster Silikon


Die meisten Narbenpflaster sind aus Silikon. Das Material hält den Feuchtigkeitshaushalt auf der Narbe und der Haut rundherum optimal. Die Narbe wird durch das Silikon zudem weicher und elastischer und die heilenden Prozesse im Gewebe werden gefördert. Das minimiert das Risiko, Keloiden (wucherndes Narbengewebe) und hypertrophe Narben (also wulstiges Narbengewebe) zu entwickeln. Die Narbe wird weicher und elastischer. Außerdem werden physiologische Prozesse im heilenden Gewebe gefördert. So minimiert Silikon das Risiko der Entwicklung von Keloiden und hypertrophen Narben. Ein weiterer Vorteil: der typische Juckreiz und auch Narbenschmerzen nehmen durch das Silikonpflaster deutlich ab. Silikonpflaster wirken auch deshalb so gut, weil sie die Narbe luftdicht abschließen. Das erhöht die Temperatur unter
dem Pflaster, was die Regeneration der Haut und die Ausrichtung der  Kollagenfasern begünstigt.


Wie werden Narbenpflaster angewendet?


Vor dem Aufkleben des Pflasters auf die entsprechende Stelle sollte die Haut sanft und gründlich gereinigt werden. Das Pflaster sollte die gesamte Wunde/Narbe bedecken und idealerweise etwa fünf Millimeter darüber hinaus reichen. Wichtig für eine optimale Wirkung ist die konsequente Anwendung, am besten 24 Stunden täglich.


Können Narbenpflaster wiederverwendet werden?


Ein Narbenpflaster ist wiederverwendbar. Es sollte sogar von Zeit zu Zeit abgenommen und gereinigt werden, damit es optimal wirkt. Die Reinigung erfolgt üblicherweise ganz vorsichtig mit Seifenwasser. Wenn die Klebewirkung des Narbenpflasters nachlässt, sollte es entsorgt werden. Üblicherweise beträgt die gesamte Nutzungsdauer 8 bis 12 Wochen.


Narbenpflaster von Biodermis


Bei Biodermis gibt es ein großes Sortiment an Narbenpflastern für verschiedenste
Anwendungsgebiete. Auch Narbensalben und ähnliche unterstützende Produkte sind verfügbar, um die Narbenheilung zu fördern. Wer sich nicht ganz sicher ist, kann die persönliche telefonische Beratung von Biodermis in Anspruch nehmen.

 

FAQ`s
Helfen Narbenpflaster gegen alle Narben?


Narbenpflaster wirken bei den verschiedensten Arten von äußerlichen Narben
unterstützend. Sie reduzieren Beschwerden und optische Einbußen durch die Narbe.


Wie werden Narbenpflaster gereinigt?


Narbenpflaster werden vorsichtig mit Seifenwasser gereinigt und im Anschluss mit kaltem Wasser abgespült. Wenn das Pflaster an der Luft vollständig getrocknet ist, kann es wieder aufgeklebt werden.

 

Wie lange sollten Narbenpflaster angewendet werden?


Die Nutzungsdauer von Narbenpflastern beträgt üblicherweise zwischen acht und zwölf Wochen. Dabei sollte das Pflaster möglichst 24 Stunden pro Tag getragen werden, um optimal zu wirken.


Verschwinden die Narben nach der Anwendung von Narbenpflastern?


Narben bleiben Narben und werden nie ganz verschwinden  - selbst nach nach der Anwendung von Narbenpflastern. In vielen Fällen wird aber die Rötung und auch die Wulstbildung gemildert und die Narbe wird elastischer und sehr viel unauffälliger und dezenter sowie weniger schmerzhaft.

Kürzlich angesehen